Bilderbücher  >  Pappbilderbücher
Wo ist Pipo Pinguin? von Kawamura, Yayo, Bilderbücher, Pappbilderbücher, Freizeitbeschäftigung

Wo ist Pipo Pinguin?

Fühl mal, such mal!

Kawamura, Yayo

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Copperath

Empfohlen ab: 2 Jahre

ISBN: 9783649624950

Inhalt

Abwechslungsreiche und fröhliche Illustrationen animieren in diesem von Yayo Kawamura gestalteten Pappbilderbuch zum genauen Hinsehen und Fühlen: Der kleine Pipo ist kuschelweich beflockt und auf jeder Seite versteckt. Kleine Spurensucher fühlen und merken sofort: Hier ist Pipo! Ein altersgerechter Suchspaß. Mit Flocking auf dem Cover sowie auf allen Innenseiten.

Bewertung

Wimmelbilderbücher – auch für ganz Kleine – gibt es viele. Wimmelbilderbücher mit Geschichte schon weniger. Wimmelbilderbuch mit Geschichte, Suchaufgabe, Fühlkomponente und einem wunderbar charmanten kleinen Protagonisten im Frack nur eines, und das ist wirklich herzallerliebst.

 

Ab 18 Monaten weist der Verlag das kleine, feine Pappbilderbuch um Pipo Pinguin aus, der am Südpol seinen Tag verlebt. Und obwohl es dort natürlich von Pinguinen wimmelt, ist Pipo doch etwas Besonderes, denn er ist flauschiger als alle anderen – und das lässt sich erspüren. Tatsächlich ist es auch für Erwachsene gar nicht so einfach, den kleinen Helden nur mit bloßem Auge zu entdecken, doch wer mit dem Finger über die Seite fährt, fühlt die samtige Beflockung sofort; nicht nur für kleine Entdecker ein Highlight. So kann Pipo mal beim Schwimmen mit dem Wal, mal beim Eihügelangeln oder am Abend beim Kuscheln mit der Kolonie erspürt werden und bringt garantiert nicht nur den Kleinsten Freude, denn die liebevollen und oft mit witzigen Details wie dem Wassertaxi oder einem Küken mit Piratenflagge gespickten Illustrationen nehmen auch über den Flausch hinaus für sich ein.

Ein tolles Konzept, in dessen Stil sicher – und hoffentlich – noch weitere Bücher folgen.

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freizeitbeschäftigung