Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Sundancer von Crammond, Linda, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Freundschaft

Sundancer

Mit dir bis ans Ende der Welt

Crammond, Linda

Übersetzung: Schuhmacher, Naemi

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Schneider

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783505138928

Inhalt

Sundancer ist weg, Kiris über alles geliebtes Pferd! Seit Kiri ihm das Leben gerettet hat, sind die beiden unzertrennlich. Sie kann erspüren, wie es Sundancer geht, und das Pferd hat unendliches Vertrauen zu ihr. Es ist zu Kiris wichtigstem Freund geworden, dem sie alles erzählt, was sie bewegt. Denn ihr Vater, mit dem sie allein auf einer Farm am Meer lebt, ist selten zu Hause. Und wenn, dann ist seine neue Freundin Stephanie dabei. Die mag Kiri nicht besonders. Nun hat ihr Vater auch noch Sundancer verkauft, weil er Geld braucht – ohne ihr etwas davon zu sagen. Kiri weiß noch nicht einmal, wo Sundancer hingebracht wurde. Aber sie muss ihr Pferd unbedingt finden und zurückholen – um jeden Preis …

Bewertung

„Sundancer“ von Linda Crammond ist ein Pferdebuch und ein Abenteuerbuch. Kiri lebt mit ihrer Familie auf der Walland Farm. Als ihr Bruder Eddie nach Neuseeland geht, kümmert sie sich um sein Pferd Sundancer. Beide freunden sich an, während Sundancer, genannt Sunny, an einer schweren Kolik erkrankt. Als sie eines Tages nach Hause kommt, steht Sunny nicht mehr auf der Koppel. Kiri ist verzweifelt. Wurde er von den Pferdedieben in der Gegend gestohlen? Oder haben die Geldprobleme des Vaters etwas mit dem Verschwinden zu tun? Kiri macht sich auf die Suche nach ihrem geliebten Pferd Sunny und erlebt viele aufregende Dinge.

 

Das Buchcover hat mich aufgrund des schönen Bildes sehr angesprochen, der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte. Das Buch ist in 27 Kapiteln aufgeteilt und die Schriftgröße ist sehr angenehm. „Sundancer“ lässt sich gut und einfach lesen. Besonders hat mir gefallen, dass nach manchen Kapiteln Einschübe eingebaut sind, die die Gefühle des Pferdes beschreiben. Diese Abschnitte sind kursiv gedruckt. Ich vergebe daher fünf Sterne und glaube, dass das Buch auch für Jungen, aber vor allem für Mädchen ab 11 Jahren geeignet ist.

 

Paula Kube (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft