Bilderbücher  >  Ohne (viel) Worte
Mond von Teckentrup, Britta, Bilderbücher, Ohne (viel) Worte, Natur & Tierwelt, Sprachspaß

Mond

Eine Reise durch die Nacht

Teckentrup, Britta

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2018

Verlag: arsEdition

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783845818917

Inhalt

Begleite den Mond auf seiner Reise durch die Nächte unserer Welt und erlebe eines der beeindruckendsten Naturphänomene. Entdecke durch die Gucklöcher, wie der Mond in den verschiedenen Phasen seine Gestalt verändert.

Bewertung

Schon das Cover von Mond ist ein optischer Hochgenuss und fasst ganz genau zusammen, was uns im Buch erwartet: Wundersame Nachtwelten in der freien Natur und dazu ein Mond, der durch die geschickt gestalteten Gucklöcher mit jedem Umblättern seine Gestalt verändert, mal zu- und mal abnimmt.

 

Die Doppelseiten sind jeweils mit den wunderschönen großflächigen Illustrationen Britta Teckentrups gefüllt, die uns mal in den Urwald mit exotischen Papageien und laut quakenden Fröschen, mal in tiefstes Eis zu den Pinguinen entführt. Am unteren Bildrand abgesetzt nehmen uns jeweils vier gereimte Zeilen an die Hand, führen uns durch die Nacht und das Buch und sind durch den beruhigenden Rhythmus und die nächtliche Thematik eine wirklich tolle Einschlaflektüre, zumal auch die letzte Seite dazu auffordert, nun selbst gut zu schlafen.

 

Der Mond hat für uns Menschen ja nicht nur eine kulturell tiefe Bedeutung, auch in der Natur spielt er eine wichtige Rolle, etwa wenn es um die Gezeiten geht. All das fängt Teckentrup in diesem Buch ein. Dieses liebevoll und ideenreich gestaltete Bilderbuch hat die 5 Sterne vollauf verdient und ist rundum empfehlenswert!

 

Saskia Geisler :: Redaktion buecherkinder.de
 

Themen: Natur & Tierwelt, Sprachspaß