Bilderbücher  >  Ohne (viel) Worte
Leben von Rylant, Cynthia, Bilderbücher, Ohne (viel) Worte, Außergewöhnliches

Leben

Rylant, Cynthia / Wenzel, Brendan

Übersetzung: Bodmer, Thomas

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: NordSüd

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783314104176

Inhalt

Das Leben ist wunderschön, in guten und in schlechten Zeiten. Cynthia Rylant erzählt aus der Sicht von Tieren, was Leben für sie bedeutet. Mal birgt es Gefahren und man muss lernen, mit Widrigkeiten umzugehen, mal erscheint es behaglich und sicher – und immer ist es lebenswert. Brendan Wenzel hat für Cynthia Rylants philosophische Gedanken opulente Bildwelten mit atemberaubenden Landschaften und einnehmenden Tierbildern geschaffen.

Bewertung

Ein Bilderbuch, schön und poetisch und weise, wie man es selten findet, dazu so atmosphärisch illustriert, dass es nicht nur für Kinder, sondern ganz gewiss auch für Erwachsene sowohl Genuss als auch Bereicherung ist!

 

Nichts Geringeres als das Leben selbst steht im Mittelpunkt – und weshalb es immer und unbedingt lebenswert ist, in guten wie in schlechten Zeiten, illustriert der Text in Worten und wunderbaren Bildern aus Sicht der unterschiedlichsten Tiere. Allen gemeinsam ist, dass das Leben klein anfängt, dann wächst und sich entwickelt und in jeder seiner Facetten einzigartig ist. Die Schlange fühlt sich im Gras am wohlsten, der Habicht liebt den Himmel, das Kamel den Sand – aber etwas zum Lieben findet man auch ganz unabhängig vom Ort. Nicht nur Menschen, auch Tiere machen schwere Zeiten durch, doch das Leben entwickelt sich weiter, und ein Ausweg wird kommen. Selbst, wenn alles düster aussieht, hilft vielleicht der Gedanke an die ziehenden Wildgänse oder das Kaninchen im Gras – denn sie alle wissen: Leben ist Veränderung, Leben ist Liebe, und das Morgen lohnt, entdeckt zu werden.

 

Und ebenso spüren kleine wie große Leser schon auf den ersten Seiten, wie sehr diese Geschichte lohnt. Ein Buch zum Nachdenken und Nachspüren, das einen tiefen Eindruck und innige Wertschätzung hinterlässt und irgendwie glücklich macht. Und das nicht nur beim ersten Ansehen. Unbedingt und uneingeschränkt für Klein und Groß dringlich zu empfehlen!

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Außergewöhnliches