Jugendbücher  >  Sachbücher
Die Klappe aufmachen von Eichenlaub, Carolin (Hrsg.) / Wallis Beatrice (Hrsg.), Jugendbücher, Sachbücher, Biografie , Wissen, Zeitgeschehen

Die Klappe aufmachen

Von Menschen, die sich einmischen

Eichenlaub, Carolin (Hrsg.) , Wallis Beatrice (Hrsg.)

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Beltz & Gelberg

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783407823274

Inhalt

Wie reagieren wir, wenn jemand abfällig über andere Menschen spricht? Allzu oft gar nicht, weil wir keine Diskussion vom Zaun brechen wollen, die am Ende vielleicht sogar in Streit mündet. Dabei leben wir in einer Gesellschaft, in der Menschen viel diverser denken, als es uns Demagogen in ihren Reden und Tweets weißmachen wollen, links wie rechts. Aber diese Wirklichkeit erschließt sich erst, wenn wir nachfragen und zuhören, kurz: mit anderen ins Gespräch kommen. Das kann zu Auseinandersetzungen oder Streit führen, dazu, dass wir unsere eigene Meinung infrage stellen oder sogar merken, dass Positionen unvereinbar sind. Wie das geht, erzählen ganz unterschiedliche Menschen in diesem Buch. Menschen, die Gespräche zugelassen haben, die daran glauben, dass eine Gesellschaft nur funktioniert, wenn wir unseren Mund aufmachen und miteinander sprechen. Manche sind mutig, andere neugierig - allen gemeinsam ist, dass sie an die Demokratie glauben.

Bewertung

Für jeden ist es schwer, sich und seine Meinung vor anderen zu vertreten und sie nötigenfalls einzufordern. Manchmal lässt man es aber komplett, um Ärger zu vermeiden. "Die Klappe aufmachen" handelt von Menschen, die nicht zu ängstlich sind, um mit anderen, fremden Menschen zu diskutieren und um andere Menschen zu verteidigen.

Das Cover zeigt ein verpixeltes Foto, auf dem man den geöffneten Mund einer Person sehen kann, und in großen Buchstaben prangt der Titel unterstrichen in Rot. Es passt ziemlich gut zu dem Inhalt, weil es das Thema gut wiederspiegelt.

In dem Buch findet man 18 Geschichten, in denen Menschen von kritischen Situationen erzählen, die sie erlebt haben. Die Texte stärken den Mut und das Selbstbewusstsein - sie sind besonders gut geeignet für unsichere Menschen, denen es noch an diesen Eigenschaften mangelt.

 

Mir gefällt das Buch sehr gut, auch die Aufmachung ist sehr interessant. Für jeden neuen Text gibt es eine Art Deckblatt, ab und zu tauchen Zitate in Rot zwischen den Absätzen auf. Die Schreibstile sind natürlich von Text zu Text unterschiedlich, was ein wenig Abwechslung mit reinbringt. Aber alle Texte lesen sich sehr gut und flüssig.

Das Buch stellt eigentlich eine essenzielle Frage: Willst du stumm und damit bloß einer von vielen bleiben, oder willst bereit sein, für Sachen zu kämpfen, die dir wichtig sind und Courage zeigen? Für die meisten Menschen ist Zweiteres die Antwort - aber wie, wenn man sich nicht traut? Wer sich diese Frage stellt, ist mit diesem Buch genau richtig beraten! Da es mir persönlich ebenfalls geholfen hat, gebe ich diesem Buch fünf von 5 Sternen.

 

Florian Kistner (16) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Biografie , Wissen, Zeitgeschehen